Staatliche Realschule Hilpoltstein
Pestalozziweg 1
91161 Hilpoltstein
 Tel: 09171 817000
 Fax: 09171 817071
mail leitung@rea-hip.de

Content

Lerntutoren

Unsere Lerntutoren sind Schülerinnen und Schüler aus den 8.-10. Klassen, die jüngeren Schülern in bestimmten Fächern unter die Arme greifen.
Normalerweise treffen sie sich wöchentlich für eine Stunde (60 Minuten) und bekommen von ihren Schützlingen bzw. deren Eltern 6 Euro Aufwandsentschädigung. 

Wichtige Formulare sind dem Ordner vor dem Sekretariat zu entnehmen oder können hier heruntergeladen werden.

Bei Fragen kann man sich jederzeit an Frau Franz, Frau Panek oder Herrn Weixelbaum wenden.

Ich suche einen Lerntutor

Ich möchte ein Lerntutor sein

Bestätigung über erfolgte Nachhilfe

Fünftklasstutoren

Aus den 9.Klassen melden sich jedes Jahr einige Schülerinnen und Schüler, die den neuen Fünftklässlern die Eingewöhnung an der Rea Hip erleichtern und ihnen den Schulalltag ein bisschen abwechslungsreicher gestalten wollen. Dazu werden bereits im Sommer des Vorjahres die Schüler in Vierer- bzw. Fünfergruppen eingeteilt und eigens für ihre Aufgaben im neuen Schulajhr von Frau Franz und Frau Panek ausgebildet. Denn es gibt viel zu tun. Gleich zu Beginn des Schuljahres gehen die Tutoren mit ihren 5.Klassen in den Anfangsgottesdienst, sie helfen den Klassenleitern und bereiten Kennenlernspiele vor. Aber der Höhepunkt der ersten Schulwoche ist die Schulhausrallye, bei der die Fünftkläassler auf kreative Art und Weise das Schulhaus, die Lehrer und in Kürze die wichtigsten Regeln an der Rea Hip erlernen sollen. Darüberhinaus bleiben die Tutoren das ganze Schuljahr über Ansprechpartner für die Fünftklässler. Sie organisieren Bastel-, Film- und Spielenachmittage und lassen sich jedes Jahr aufs Neue großartige Attraktionen einfallen. Von einer Halloweenparty bis zu einer Schulhausübernachtung gab es schon viele interessante Events.

Streitschlichter

Jeder kennt das: ein Streit mit dem besten Freund oder irgendein anderes Problem mit einem Klassenkameraden und eine Lösung des Konflikts ist nicht in Sicht.

Hier werden die Streitschlichter aktiv: 

  • Sie sind unparteiisch.
  • Sie hören sich die Probleme genau an. 
  • Sie helfen den Streitenden beim Finden einer gemeinsamen Lösung. 
  • Sie sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. 
  • Sie arbeiten im Team.

Die Streitschlichtung bietet auf diese Weise Schülerinnen und Schülern eine Chance, ihre Konflikte mit Hilfe von gleichaltrigen Schülerinnen und Schülern eigenverantwortlich, ohne Angst vor Strafen und ohne Erwachsene zu lösen.

Dabei gelten aber auch gewisse Regeln für die Streitenden:

  • Die "Streithähne" dürfen keine Beleidigungen aussprechen.
  • Sie sind an einer ernsthaften Lösung des Konflikts interessiert. 
  • Sie hören sich gegenseitig die Sichtweise des Gegenübers genau an.

Am Ende jeder Streitschlichtung, besiegeln beide "Streithähne" mit ihrer Unterschrift, dass der Streit beendet ist. Die Wahrscheinlichkeit für eine längerfristige Lösung des Konflikts wird dadurch erhöht. 

Auch für die Zukunft bleibt zu hoffen, dass die Mediatoren an der Rea Hip dazu beitragen können, dass viele Streitfälle friedlich gelöst werden oder aus der Welt geschafft werden, bevor sie eskalieren. 

Wer bei den Streitschlichtern mitmachen möchte, der kann sich in der ersten Schulwoche in eine Teilnehmerliste eintragen. Nähere Informationen gibt es dann von Frau Kleinhenz und Herrn Sklenar.

Copyright copyright 2019: Realschule Hilpoltstein by Stefan Bindner / Impressum